Berichte Jugendmannschaften

Die Mädchen v.l. Pauline Stöhr und Lara Preis. Die Knaben v.l. Ben Selg, Lysander Miller,Florian Buck

Toller 6:0 Erfolg

Die gemischte Knaben-/ Mädchen-Mannschaft um Betreuer Robert Böhmer konnte am 23.06.17 einen grandiosen 6:0 Erfolg gegen Stafflangen verbuchen. In den Einzeln, sowie den Doppeln konnte sich unser Tennisnachwuchs überwiegend deutlich gegen die Stafflanger Gastgeber durchsetzen. Das sichert ihnen nach der dritten Begegnung in dieser Saison zunächst den zweiten Tabellenplatz. Herzlichen Glückwunsch.[BO/27JUN17]

Tennisabteilung freut sich über erfolgreiche Verbandsrunde

 

Für die Tennisabteilung starteten neun Mannschaften in die Verbandsrunde 2016. Drei Teams standen am Schluss ganz vorne: Zu Meisterehren brachten es die Gemischten Junioren und die Bambinis. Die Damen 2 machten als Zweite ihrer Gruppe den Aufstieg perfekt.

 

Fünf Jugendmannschaften und vier aktive Mannschaften wurden gemeldet. In fünf Spielen ungeschlagen, waren die Gemischten Junioren auf ihrem Weg an die Spitze nicht aufzuhalten. Voraussetzung war die geschlossene Teamleistung von Daniel und Julia Born, Franka Beller, Stefanie Frick, Marco Löw, Pia Reiter und Pius Spieler. Mit den Bambinis beendeten auch die jüngsten im Verein als Meister in der VR Talentiade U 10 die Runde.

 

Ein Ausrufezeichen setzten die Damen 2, die als Vizemeister ihrer Klasse erstmals in die Bezirksklasse aufsteigen. „Wir hatten immer eine prima Stimmung im Team, es hat richtig Spaß gemacht“, bilanzierte Mannschaftsführerin Julia Gulde. „Ein großes Plus war, daß wir sehr konstant aufstellen konnten“. Zum Einsatz kamen Julia Gulde, Manuela und Katrin Sauter, Melina Stehle sowie Hanna und Elena Weiß.

 

Bemerkenswert waren daneben die hervorragenden zweiten Plätze der Damen 1 und der Herren, die jeweils knapp den Aufstieg verpassten. Einen überraschend ungefährdeten Klassenerhalt feierten die Herren 40 in ihrem ersten Jahr auf Verbandsebene. Etwas schwerer taten sich trotz großem Einsatz die Juniorinnen, die Gemischten Knaben/Mädchen und die U 12-Mannschaft im Kids-Cup.[FB/22AUG16]

zum Vergrößern bitte Bild anklicken

Kooperation SCHULE - TENNIS 2016

Auch 2016 organisiert der Tennisverein Langenenslingen wieder eine Kooperation mit der Grundschule Langenenslingen. Seit 01.02.16 werden interessierte Kids jeweils montags bis Ende April  von Hildegard und Reinhold Walisch sowie Anton Spieler in der Gemeindehalle trainiert und spielerisch an die Regeln des Tennisspiels herangeführt. Der Schwerpunkt des Trainings besteht darin, die Feinmotorik zu fördern und das Ballgefühl der Kinder zu verbessern. 12 Kinder im Alter von 8-9 Jahren (2. Klasse) nehmen am Training teil. Die Kooperation ist ein fester Bestandteil des Jugendförderkonzepts und soll gleichzeitig dazu beitragen, den Nachwuchs für die Tennisabteilung zu gewinnen. [BO/21FEB16]

VR-Talentiade U10 - Bambinis erneut unbesiegt Meister

Als erste Mannschaft beenden die Bambinis des Tennisvereins die Verbandsrunde 2012. Nach 2011 können sie einen weiteren grandiosen Meistertitel feiern! Die jüngsten Mannschaftsspieler (8-10 Jahre) schlugen in verschiedenen Geschicklichkeitsübungen und verkürzten Tennisspielen im Kleinfeld die Mannschaften aus Altshausen (17:3), Blitzenreute (20:0), Schlier-Unterankenreute (20:0), Ösch-Weingarten (14:6) und zuletzt in einem spannenden Match die Bambinis aus Baienfurt mit 12:8! Der Tennisverein gratuliert den Bambinis mit Betreuerin Monika Wurst ganz herzlich und wünscht weiterhin so viel Spaß und Erfolg!

von unten links: Pascal Croissant, Jannis Guth, Lara Preis, Johannes Beller und Leandro Stehle; von links oben: die Trainer: Monika Wurst, Isabella Wurst und Elena Weiß. Es fehlen: Kevin Selg und Miriam Bruggesser.

JUNIOREN 2

Meistertitel Nr. 4 krönt die Verbandsrunde des Tennis-vereines

Am Ende der Saison darf auch die zweite Juniorenmannschaft den Meistertitel und den Aufstieg in die Kreisstaffel 1 feiern! Die acht Nachwuchsspieler um Betreuerin Gisela Dressler machten den Gruppensieg durch souveräne Siege gegen den TC Mengen 2, TC Neufra/ Hohenz 1, TC Ertingen 1, TC Bingen 2 und TC Gauingen 1 sicher.

von links: Fabio Stehle, Maximilian und Michael Rot, Kai-Uwe Dressler. es fehlen: Florian Haberbosch, Dominik Brehm, Moritz Siebenrock, Marc Preis

Juniorinnen Meister 2011 (13-18 Jahre) des Tennisverein Langenenslingen wurden in der Verbandsrunde 2011 Meister in der Bezirksstaffel 1! Der Aufstieg wurde durch vier Siege und ohne Spielverlust perfekt gemacht! Gegner der Juniorinnen waren Inneringen 1 (5:3), TC Mengen 1 (8:0), Herbertingen 1 (6:2) und TC Riedlingen 1 (8:0)! Die erfolgreichen Juniorinnen steigen nun bereits nach 2008 und 2009 zum dritten Mal innerhalb vier Jahre auf!

Bambinis ungeschlagen Meister:Nach Beendigung der Verbandsrunde 2011 stehen beim Tennisverein weitere Meistertitel fest, unter anderem für die jüngste Mannschaft, den Bambinis (8-10 Jahre). Bei den Rundenspielen, die aus verschiedenen Geschicklichkeitsübungen und verkürzten Tennisspielen im Kleinfeld bestehen, ließen die kleinen Stars Ihren Gegnern keine Chance! Erfolgreich schlugen Sie die Mannschaften aus Mochenwangen (18:2), Altshausen (16:4), Bingen (16:4), Bad Buchau (16:4) und Bad Saulgau (20:0)! Der Tennisverein gratuliert den Bambinis mit Betreuerin Monika Wurst ganz herzlich und freut sich besonders über die hervorragende Leistung, die nicht zuletzt auch Beweis für eine sehr gute Jugendarbeit ist!